Zur Diagnose und Behandlung

  1. Diagnose: Mit dem Läuse- und Nissenkamm können Sie leicht feststellen, ob ein Befall mit Kopfläusen vorliegt.
  2. Behandlung: Haben Sie bei Ihrem Kind oder bei Familienmitgliedern einen Kopflausbefall festgestellt, sollte unbedingt mit einem wirksamen Kopflausmittel, z.B. NYDA®, therapiert werden. Nach der Einwirkzeit von NYDA® können Sie die abgetöteten Kopfläuse und Larven leicht mit dem Läuse- und Nissenkamm aus den Haaren kämmen.

Der NYDA® Läuse- und Nissenkamm besteht aus besonders eng stehenden Metallzinken. An den Enden sind diese abgerundet und dadurch besonders schonend zur Kopfhaut. Ein ergonomischer, abgewinkelter Griff sorgt für eine angenehme Handhabung. Der NYDA® Läuse- und Nissenkamm ist klinisch getestet.

« Zurück zur Übersicht